Charity-Finale: Wir freuen uns über Spende von 1.000 Euro

Freuen sich über die Spende: Dr. Gabriele Bonatz und Doris Scharfen (re.) von Aktiv gegen Brustkrebs. Foto Werner Conrad"Aktiv gegen Brustkrebs" freut sich über die Spende von 1.000 Euro, die wir als einer der zehn Finalisten der "Aktion Teilkraft" der Firma Orifarm erhalten haben. Das Losglück bei der Auslosung am Mittwoch, 21.11.2018, reichte leider nicht für eine der drei ersten Fördersummen von 10.000, 7.500 und 5.000 Euro - aber alle Teilnehmenden waren sich darüber einig, dass eigentlich jede der gemeinnützigen Organisationen im Finale der Förderung würdig ist. Die übrigen sieben Teilnehmer gingen nicht leer aus - jede konnte einen Scheck über 1.000 Euro für ihre Arbeit mit nach Hause nehmen. Aktiv gegen Brustkrebs war in Leverkusen vertreten durch die 2. Vorsitzende Doris Scharfen, Beirätin Dr. Gabriele Bonatz und Pressesprecher Werner Conrad.

Dr. Gabriele Bonatz stellte den Verein vor. Foto Werner Conrad Seit fünf Jahren unterstützt die Firma Orifarm (Arzneimittelimporteur) deutschlandweit besonders förderungswürdige gemeinnützige Vereine und Einrichtungen aus dem Gesundheitsbereich durch die „Aktion Teilkraft“, die finanzielle Unterstützung vergibt. Auch „Aktiv gegen Brustkrebs“ hatte sich beworben - und gehörte zu den zehn Finalisten. Aus allen eingereichten Bewerbungen, die die Teilnahmebedingungen erfüllten, hatte Orifarm dann eine Vorauswahl von 10 Finalisten getroffen. Im Rahmen eines Übergabe-Events am 21. November 2018 in Leverkusen wurden drei Gewinner per Losverfahren bestimmt.

Mehr über die Aktion und die Teilnehmer bei Orifarm

Die Finalisten. Foto Werner Conrad