Paddler-Team von MDI Augusta/Aktiv gegen Brustkrebs siegt

Von vorn: B. Hetzler, C. Rosenblatt, C. Barbis-Elke, W. Brandes, D. Stachowitz, TrainerMan nehme sechs sich einander zunächst noch unbekannte Personen, ein Hawaii-Festival am Kemnader-Stausee und ein Outrigger Canoe: Heraus kommt gute Laune, jede Menge Spaß und ganz nebenbei auch noch ein Sieg.

Am 14. Mai 2017 starteten sechs PinkPaddler beim Hawaii-Festival am Kemnader See bei einem Kanu-Wettbewerb für das MDI (Mammadiagnostisches Institut des Brustzentrums Augusta) Augusta Bochum/Aktiv gegen Brustkrebs Bochum e.V.. Insgesamt fünf Teams gingen im Pink-Wettbewerb an den Start. Zunächst wurden zwei Vorläufe absolviert, in denen man sich fürs Finale qualifizieren konnte. Das Team MDI Augusta/Aktiv gegen Brustkrebs konnte sich in beiden Vorläufen klar durchsetzen und zog ohne Umwege in den Finallauf ein, den die sechs PinkPaddler mit ihrem Ausleger-Kanu ebenfalls für sich entscheiden konnten.

Ein herzlicher Dank gilt allen TeilnehmerInnen für ihren unermüdlichen Einsatz und ihr Durchhaltevermögen.

Im Boot von vorn: B. Hetzler, C. Rosenblatt, C. Barbis-Elke, W. Brandes, D. Stachowitz, Trainer

Mehr zum Thema Pink Paddler:

Deutscher Kanu-Verband

Paddeln gegen Brustkrebs

PSV Dragonpatrol Ruhr eV

v.l.: Hetzler, B. Hetzler, W. Brandes, C. Rosenblatt, D. Stachowitz, C. Barbis-ElkeD. Stachowitz, C. Barbis-Elke, „POKAL“, C. Rosenblatt, B. Hetzler