Brustkrebsmonat Oktober 2020: "Aktiv gegen Brustkrebs" hilft - lernen Sie zwei Angebote näher kennen

Es gibt Tage, da stehst du zur falschen Zeit am falschen Ort. Und aus heiterem Himmel, ohne Vorankündigung bekommst du eine volle Ladung von dem ab, was du überhaupt nicht gebrauchen kannst. Woran du vielleicht auch noch überhaupt keinen Gedanken verloren hast. Diagnose Krebs!
Du kannst nichts dafür, du hast nichts gemacht, aber trotzdem trifft es genau dich.
Aber, wie geht es jetzt weiter? Was sagen die Ärzte? Welche Behandlung muss folgen?
Und, selbst wenn das geklärt ist und du bei deinem Arzt oder deiner Ärztin und im Krankenhaus in guten Händen bist, bleiben viele Fragen und doch eigentlich so wenige befriedigende Antworten. Viele Ratgeber weisen jetzt auf die Bedeutung des positiven Denkens und auch auf hilfreiche Komplementärmedizin hin.
Einfache Worte und gute Ideen, doch wo bekomme ich diese Hilfe und Unterstützung?
Die Antwort ist ebenso einfach: In Bochum!
Hier bietet der Verein „Aktiv gegen Brustkrebs“ u.a. ein Kursprogramm zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte bei Brust- und gynäkologischen Krebserkrankungen.


Die vielen unterschiedlichen Angebote sind auf der Internetseite sowie im Kursflyer des Vereins „Aktiv gegen Brustkrebs“ aufgeführt. Kurse an der frischen Luft, wie das Nordic-Walking, oder Leben und Kunst = Lebenskunst sind nur zwei Beispiele.
Schauen Sie auf unsere Internetseite und suchen Sie sich die Angebote aus, die Sie benötigen. Lernen Sie auf dieser Seite jetzt zwei unserer Kursleiter*innen näher kennen. Wolfgang Neumann, den Leiter  der Nordic-Walking-Gruppe und Anne Siebel, die Leiterin der Kunsttherapie. Lesen Sie ihre Geschichten, wer sie sind, was sie tun und was sie bewegt.
Stöbern Sie auf unserer Vereinsseite und machen Sie sich ein Bild von uns und unserem Angebot.
Und wenn Sie möchten, lassen Sie uns ins Gespräch kommen. Wir freuen uns auf Sie!

Alle Beiträge zum Brustkrebsmonat Oktober 2020 finden Sie HIER