Erster Online-Themenabend - Nebenwirkungen der Therapie

Beim ersten Online-Themenabend des Vereins „Aktiv gegen Brustkrebs“ und des Brustzentrums Augusta Bochum geht es am Donnerstag, 24. September 2020, um „Gynäkologische Krebserkrankungen – Tipps zum Umgang mit Nebenwirkungen der Therapie“. Bei diesem Online-Meeting ab 18 Uhr können die Teilnehmer/innen nach vorheriger Anmeldung direkt miteinander kommunizieren.


Apothekerin Dr. Inka Krude (Alte Apotheke 1691, Bochum) wird auf die möglichen Probleme während der Chemotherapie, nach einer Operation oder während und nach der Bestrahlung eingehen. Was kann man bei auftretenden Nebenwirkungen tun, wie erkennt man sie und kann sie von anderen Erkrankungen abgrenzen? Patientinnen sollen erkennen, was eine Nebenwirkung ist und wann ihr Arzt wissen muss, dass gewisse Nebenwirkungen auftreten. Die Expertin wird Brustkrebspatientinnen und Patientinnen mit gynäkologischen Krebserkrankungen sowie Angehörigen viele nützliche Tipps geben, um gut durch die Zeit der Chemotherapie zu kommen; sie wird auch erklären, wie die Chemo den Körper auch noch Monate nach der Chemo verändern kann und wie man hier als Patientin reagieren kann.
Das Thema sollte eigentlich im März als Veranstaltung angeboten werden, musste aber wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.


So kann man am Online-Themenabend teilnehmen: Bitte melden Sie sich bis zum 22. September per E-Mail über kontakt@aktivgegenbrustkrebs.de an. Sie erhalten dann den Zugangslink zum Zoom-Meeting. Kamera und Mikrofon am jeweiligen Endgerät sind erforderlich, das Meeting ist am 24.9.2020 schon ab 17.30 Uhr erreichbar – falls technische Fragen bestehen.
Mit dem Zugangslink erhalten die Angemeldeten auch eine "Notfall-Telefon-Nummer" - falls am Meeting-Tag Fragen zur Anmeldung auftauchen.