Gynäkologisches Krebszentrum zertifiziert

PD Dr. Gabriele Bonatz, Bildquelle augusta-kliniken.deDas Gynäkologische Krebszentrum der Augusta Kliniken Bochum, das auch mit dem Verein „Aktiv gegen Brustkrebs“ zusammenarbeitet, hat das Verfahren zur Zertifizierung durch die Deutsche Krebsgesellschaft positiv durchlaufen. Die Auditoren haben nach ihrem Besuch vor Ort der Krebsgesellschaft die Verleihung des entsprechenden Zertifikats empfohlen. Die offizielle Verleihung des Zertifikats erfolgt später.

„Die Behandlung gynäkologischer Krebserkrankungen ist schon lange ein Schwerpunkt der Frauenklinik. Wir freuen uns sehr, dass sich unsere Expertise mit der Empfehlung zur Zertifizierung nun bestätigt“, erklärt PD Dr. Gabriele Bonatz, Chefärztin der Frauenklinik und Leiterin des Gynäkologischen Krebszentrums in einem Beitrag auf augusta-kliniken.de.

Die Beratungs- und Unterstützungsangebote von „Aktiv gegen Brustkrebs“ richten sich auch an Patientinnen des Gynäkologischen Krebszentrums. Gynäkologische Krebserkrankungen beziehen sich auf die Krebserkrankung der Eierstöcke, des Gebärmutterkörpers, des Gebärmutterhalses, der Scheide und des äußeren Genitale.